Ankündigungen

Hier finden Sie Veranstaltungen, die von der LBG Geschäftsstelle organisiert bzw. besonders vorgestellt werden. Die laufenden Veranstaltungen, die von den Ludwig Boltzmann Instituten selbst organisiert werden, finden Sie im Event-Kalender.

Einladung zu einem Themenabend mit Vorträgen, rundem Tisch und Diskussion: "Besatzungskinder in Österreich"

Nach dem Zweiten Weltkrieg kamen in Österreich mindestens 30.000 Besatzungskinder auf die Welt: als Folge von Liebesbeziehungen, kurzen Affären, „Überlebensprostitution“, aber auch nach Vergewaltigungen. Faktoren, die im Zusammenhang mit den oft schwierigen Lebenssituationen von Besatzungskindern und ihrer langwierigen Suche besonders zentral erscheinen, sollen im Rahmen dieses Themenabends diskutiert werden.

Ort: 
Schloss Trautenfels, Universalmuseum Joanneum
Datum: 
17.11.2016 - 18:00

"Open Innovation: Benefits for Science and Society" am 14.04.2016

Open Innovation: Benefits for Science and Society – das war das Thema einer Podiumsdiskussion, die die Ludwig Boltzmann Gesellschaft und der Rat für Forschung und Technologieentwicklung am 14. April 2016 veranstalteten. Es diskutierten Prof. Eva Guinan von der Harvard Medical School, die auch die Key-note hielt, Prof. Dr. Helga Nowotny, Vorsitzende des ERA Council Austria und Mitglied des Rats für Forschung und Technologieentwicklung, Dr. Thomas Hanke, Head of Immunology & Inflammation der Biotechfirma EVOTEC, und Prof. Dr.

LBG Weinherbst 2015

Im Bild v.l.n.r. DI Josef Pröll, Präsident der LBG, Dr. Christiane Druml, Stv. Leiterin des LBI for Rare and Undiagnosed Diseases, Dr. Kaan Boztug, Leiter des LBI for Rare and Undiagnosed Diseases, Dr. Gerda Egger, Stv. Leiterin des LBI for Applied Diagnostics, Dr. Markus Mitterhauser, Leiter des LBI for Applied Diagnostics, Mag. Barbara Weitgruber, Sektionschefin am Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft / c: LBG/APA-Fotoservice/Preiss

Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft lud am 20. Oktober zum „LBG Weinherbst“ in das Panoramastockwerk des Raiffeisenhauses in Wien. Highlight dieses alljährlichen Get-together der Wissenschafts- und Forschungscommunity war die Bekanntgabe und Präsentation der zwei neuen Ludwig Boltzmann Institute.

Meet Science! 2015

Meet Science 2015 / c Bianca Kübler Photography

Am 16. April 2015 versammelte die Ludwig Boltzmann Gesellschaft ihre Forschungsinstitute und Cluster im Wiener Semper Depot, um sich und ihre neuesten Aktivitäten zahlreichen Gästen aus der österreichischen Forschungscommunity zu präsentieren. Gleichzeitig nutzte die LBG die Veranstaltung, um den Start der „Open Innovation in Science“-Plattform www.redensiemit.org bekannt zu geben.
Sehen Sie auf meetscience.tv den Filmmitschnitt der Veranstaltung!

>> zur Fotogalerie

>> das Programm zur Nachlese