Veranstaltungen – Ankündigungen und Nachlese

Hier finden Sie Veranstaltungen, die von der LBG Geschäftsstelle organisiert bzw. besonders vorgestellt werden. Die laufenden Veranstaltungen, die von den Ludwig Boltzmann Instituten selbst organisiert werden, finden Sie im Event-Kalender.

Open Science Workshop – What’s in it for me?

The aim of the workshop is to provide researchers and administrators with hands-on examples of Open Science tools and workflow examples across various disciplines. We do not aim to discuss Open Science on a policy level, but rather want to help you discover what’s out there and how researchers can implement Open Science into their daily scientific routines. Together with the audience, we will explore open practices with respect to differences between scientific disciplines and show the added value that open approaches can generate for the researchers themselves.

 

Ort: 
Lesesaal der Österreichischen Zentralbibliothek für Physik, University of Vienna, Boltzmanngasse 5, 5th Floor, 1090 Vienna
Datum: 
20.09.2017 - 09:00 bis 17:00

Einladung zu einem Themenabend mit Vorträgen, rundem Tisch und Diskussion: "Besatzungskinder in Österreich"

Nach dem Zweiten Weltkrieg kamen in Österreich mindestens 30.000 Besatzungskinder auf die Welt: als Folge von Liebesbeziehungen, kurzen Affären, „Überlebensprostitution“, aber auch nach Vergewaltigungen. Faktoren, die im Zusammenhang mit den oft schwierigen Lebenssituationen von Besatzungskindern und ihrer langwierigen Suche besonders zentral erscheinen, sollen im Rahmen dieses Themenabends diskutiert werden.

Ort: 
Schloss Trautenfels, Universalmuseum Joanneum
Datum: 
17.11.2016 - 18:00

"Open Innovation: Benefits for Science and Society" am 14.04.2016

Open Innovation: Benefits for Science and Society – das war das Thema einer Podiumsdiskussion, die die Ludwig Boltzmann Gesellschaft und der Rat für Forschung und Technologieentwicklung am 14. April 2016 veranstalteten. Es diskutierten Prof. Eva Guinan von der Harvard Medical School, die auch die Key-note hielt, Prof. Dr. Helga Nowotny, Vorsitzende des ERA Council Austria und Mitglied des Rats für Forschung und Technologieentwicklung, Dr. Thomas Hanke, Head of Immunology & Inflammation der Biotechfirma EVOTEC, und Prof. Dr.