To facilitate the successful start of excellent research, the LBG hosts an interactive and free-thinking workshop event, called Ideas Lab. The aim is to bring together a unique mix of expertise from various disciplines, to form interdisciplinary research teams that produce high-quality research proposals. Two separate, seven-year-funded, interdisciplinary Ludwig Boltzmann Institutes (LBI) in the digital health area will be formed afterwards.

© Illustration: Lars Gustavsen, NIKU

Ausgerüstet mit einem motorisierten hochauflösenden Bodenradar haben ArchäologInnen in der Region Østfold in Norwegen ein Wikingerschiff und eine große Anzahl von Grabhügeln und Langhäusern entdeckt. Die ArchäologInnen vom norwegischen Institut für Kulturgüterforschung (NIKU) haben mit der vom Ludwig Boltzmann Institut für Archäologische Prospektion und Virtuelle Archäologie (LBI ArchPro) in Wien und Niederösterreich entwickelten Technologie diese einzigartige Entdeckung gemacht.

C_Ilja Hendel/WiD

Viereinhalb Monate dauert die Reise der MS Wissenschaft entlang der Donau. Vom 13.Oktober bis zum 22. Oktober wird das Ausstellungsschiff in Österreich unterwegs sein.

kaan_boztug_lbi_rud_klaus_pichler

Kaan Boztug, Direktor des Ludwig Boltzmann Institute for Rare and Undiagnosed Diseases (LBI RUD), zugehöriger Forschungsgruppenleiter am CeMM Zentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und Professor für Kinder und Jugendheilkunde an der Medizinischen Universität Wien und am St. Anna Kinderspital, erhält für seine Forschung an seltenen Erkrankungen den diesjährigen Clemens von Pirquet-Preis. Zudem wird er für seine Forschungsarbeit über schwere Darmerkrankungen, denen ein neu entdeckter seltener Gendefekt zu Grunde liegt, mit dem Österreichischen Wissenschaftspreis für Kinder- und Jugendheilkunde ausgezeichnet. Beide Preise werden jährlich von der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGKJ) vergeben.

Dr. Arschang Valipour © Valipour

Bronchiale Rheoplastie wird weltweit erstmals in Wien angewandt – Studie des Ludwig Boltzmann Institut für COPD und Pneumologische Epidemiologie zeigt vielversprechende Ergebnisse der Therapie.

1
2
3
4
5