Offene Positionen

Ausschreibung für die Expert Internships 2019/20 des LBG Career Center ab sofort offen!

Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft sucht für die Expert Internships 2019/20 engagierte Pre- und Post-Docs!

  • Sie sind ein/e exzellente/r ForscherIn und möchten Wissenschaft, Wirtschaft & Gesellschaft miteinander verbinden?
  • Sie möchten Ihr Skills-Set und Netzwerk erweitern?
  • Sie bieten externen Organisationen eine wertvolle Expertise?
  • Sie möchten sich neue Karrieremöglichkeiten eröffnen und einen einzigartigen Vorteil am Arbeitsmarkt gewinnen?

Dann bewerben Sie sich jetzt für unsere Expert Internships!

Postdoctoral Position in Radiopharmaceutical Sciences

The Ludwig Boltzmann Institute Applied Diagnostics in Vienna, Austria (https://www.applied-diagnostics.at/), follows a new dual biomarker concept for tumor diagnosis. The focus of the institute lies on the development of non-invasive diagnostic methods combining molecular epigenetic and genetic signatures and molecular imaging biomarkers for PET and SPECT. The combination of these two methods will allow for improved functional, spatial and temporal assessment of tumor load and molecular tumor characterization. They have an open position with start date September 2019 for a postdoctoral fellow in the area of radiotracer development within the institute’s program line Imaging Biomarkers.

Mitarbeiter/in Klinische Studien – Studienkoordinator/in

Das Ludwig Boltzmann Institut für COPD und Pneumologische Epidemiologie (LBI COPD) wurde 2002 im Respiratorischen und Intensivmedizinsichen Zentrum des Otto Wagner Spitals Wien gegründet. Das Ziel des Institutes ist es, klinische und translationale Forschung im Kompetenzbereich des pulmologischne Zentrums Wien zu bestärken. Zur Unterstützung des Teams suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt im Ausmaß von  20h bis 40h /Woche eine/n motivierte/n und engagierte/n Mitarbeiter/in Klinische Studien – Studienkoordinator/in.

Forschungsgruppe Village sucht Studienassistent/Studienassistentin

Kinder von psychisch erkrankten Eltern sind einem höheren Risiko ausgesetzt negative Folgen für ihr Leben zu erfahren. Die Forschungsgruppe „VILLAGE- How to raise the village to raise the child“ der Ludwig Boltzmann Gesellschaft und Medizinischen Universität Innsbruck zielt auf die Identifikation und Stärkung formeller und informeller Unterstützung für Kinder und Jugendlichen, deren Eltern psychisch erkrankt sind, ab. Unterstützende Maßnahmen werden in kollaborativen Ansätzen mit Stakeholdern gemeinsam entwickelt, in bestehende Netzwerke implementiert und anschließend evaluiert.