Was braucht man(n), um ein gutes Leben mit Prostatakrebs zu führen? Bei PATIO suchen Forscher*innen, Patienten und eine Angehörige neue Wege.

PATIO-Team.  ©navigamus

Das Team von PATIO* will es wissen: »Wie schaut der Alltag mit Prostatakrebs aus, und haben Betroffene Lösungen und Hilfestellungen gefunden, die das Leben während und nach der Therapie besser gestalten? Ihr Wissen nutzt anderen Erkrankten, deren Angehörigen und soll die weitere Forschung an Prostatakrebs mitgestalten. PATIO verfolgt diesen neuen Ansatz, gemeinsam mit den Betroffenen als Expert*innen, und startet ab sofort mit einer Online-Umfrage.

Seiten