"Das Virus ist gekommen, um zu bleiben" - ExpertInnen des LBI Digital Health and Patient Safety diskutierten zu Patientensicherheit in Zeiten von Corona

Am 29. September 2020 diskutierten ExpertInnen vom Ludwig Boltzmann Institute for Digital Health and Patient Safety, der Caritas Wien und der MedUni Wien über Patientensicherheit in Zeiten von Corona. Was müsste dringend verbessert werden? Was haben wir aus den letzten Monaten gelernt? Und warum wir aufhören sollten ziellos ReiserückkehrerInnen oder Schulkinder zu testen, einen Fokus auf vulnerable Gruppen setzen und vor allem die Auswirkung auf psychische Gesundheit beachten sollten.

Es diskutierten: 

  • Univ.-Prof. Dr. Andreas Sönnichsen, Leiter der Abteilung für Allgemein- und Familienmedizin der Medizinischen Universität Wien
  • Ass.-Prof.in Mag.a Dr.in Sabine Völkl-Kernstock, Klinische Psychologin, Ludwig Boltzmann Institute Digital Health and Patient Safety
  • Ao. Univ. Prof. Dr. Harald Willschke, Leiter des Ludwig Boltzmann Institute Digital Health and Patient Safety
  • Dr. Thomas Wochele-Thoma, Ärztlicher Leiter der Caritas der Erzdiözese Wien

Einen Nachbericht zum Hintergrundgespräch "Patientensicherheit während Covid-19" finden Sie hier!