Die LBG sucht eine/n Qualitäts- und WissensmanagerIn (strategisches Reporting)

Zur Unterstützung des Teams in der Geschäftsstelle der LBG suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine/n motivierte/n und engagierte/n Qualitäts- und WissensmanagerIn (strategisches Reporting).

Ihre Kernaufgaben:

  • Qualitäts- und Wissensmanagement inkl. eines strategischen Berichtswesens, insbesondere
    • Erhebung, Pflege, Aufbereitung und Analyse von Forschungsdaten
    • Weiterentwicklung eines Berichtswesens über Leistung und Wirkung der LBG (Impact Analyse)
  • Erstellung bibliometrischer Analysen zur Darstellung, inkl. Vergleich, der wissenschaftlichen Leistungen der LBG
  • Erhebung und Analyse des Forschungsoutputs im Rahmen von Evaluierungen der Ludwig Boltzmann Institute
  • Erstellung der Wissensbilanz und quantitativer Forschungsberichte
  • Weiterentwicklung der Indikatorik für die Forschung und deren Relevanz für gesellschaftliche Wirkung basierend auf der Wissensbilanz und Bibliometrie

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Studium der Natur-, Geistes- oder Sozialwissenschaften
  • Einschlägige Ausbildung und Berufserfahrung mit einem Schwerpunkt auf Qualitätsmanagement in der Forschung, insbesondere bibliometrischer Analysen
  • Nachweis eigener Publikationstätigkeiten
  • Kommunikationsstärke und hohes Interesse an proaktiver Mitgestaltung
  • Exzellente Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung im Umgang mit einschlägigen Datenerhebungs- und -analysetools sowie ausgezeichnete Excel-Kenntnisse
  • Hohes Maß an sozialer Kompetenz und Teamfähigkeit
  • selbständige, lösungsorientierte und initiative Arbeitsweise

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Beschäftigung im Ausmaß von 40 Wochenstunden in einer der größten privaten Forschungsorganisationen in Österreich
  • ein innovatives und dynamisches Umfeld sowie ein wertschätzendes Miteinander in einer als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifizierten Organisation
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten (inkl. individuelles Weiterbildungsbudget pro Jahr)
  • kostenlose und anonyme psychologische Beratung für alle MitarbeiterInnen und deren Angehörige, insbesondere in Corona-Zeiten

Für diese Position ist ein Bruttomonatsgehalt ab EUR 4.000,- (Vollzeit) vorgesehen.

Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Motivationsschreiben) bis 28. 02. 2021 per E-Mail an recruitingatlbg [dot] ac [dot] at (z.H. Simone Fürst, MA). Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und ein persönliches Kennenlernen!