LBG Innovator's Road – Tailor-made support for academic founders

LBG Innovator's Road

Die LBG Innovator's Road unterstützt MitarbeiterInnen von österreichischen Forschungseinrichtungen, die ein Spin-off gründen und den Schritt von der Produktidee zum nachhaltigen Geschäftsmodell wagen oder wagen möchten.

Spin-off-Gründer sind Experten auf ihrem Forschungsgebiet und haben innovative Produktideen entwickelt, verfügen aber oft noch nicht über das nötige unternehmerische Kompetenzset, um den Weg bis zum Markteintritt erfolgreich zu meistern. Innerhalb von zehn Monaten werden die Gründer nach einer bewährten Methode aus dem Cambridge-Cluster, die von den Programmpartnern weiterentwickelt und angepasst wurde, betreut und geschult. Ziel ist der erfolgreiche Übergang vom Prototyp zu einem frühen Produkt oder einer Dienstleistung mit einem nachhaltigen Geschäftsmodell. Die LBG Innovator's Road bietet aber nicht nur maßgeschneiderte Trainingseinheiten und Mentoring, die TeilnehmerInnen können sich auch über die Programmpartner mit Experten, Investoren und Unternehmen in der gesamten UK-DACH-Region vernetzen, so ihre Marktkenntnisse verbessern und sich entscheidende Startvorteile verschaffen.

Die Teilnahme am Programm ist gratis. Der zweite Durchgang wird im Herbst 2020 starten.

Details zu den in der ersten Runde vertretenen zehn Spin-offs.

Webseite der LBG Innovator's Road.

Das Programm wurde von der Ludwig Boltzmann Gesellschaft initiiert, entwickelt und umgesetzt wird es von I.E.C.T. - Hermann Hauser und New Venture Scouting.