Werde jetzt MenschenrechtsexpertIn!

Ab Oktober 2021 wird am Postgraduate Center der Universität Wien das Masterprogramm "Human Rights“ berufsbegleitend in zwei Semestern (60 ECTS) angeboten. Das englischsprachige Programm wird mit dem Titel „Master of Legal Studies“ (MLS) abgeschlossen, JuristInnen schließen mit „Master of Laws“ (LL.M.) ab. Der Universitätslehrgang wird geleitet von Michael Lysander Fremuth, wissenschaftlicher Direktor des Ludwig Boltzmann Instituts für Grund- und Menschenrechte, zugleich auch Kooperationspartner des Programms.

Der Fokus der Weiterbildung liegt auf der Vermittlung wissenschaftlicher Kenntnisse in Kombination mit der Vermittlung praktischer Kompetenzen im Menschenrechtsbereich, ganz im Sinne von: Where Science meets Practice! Die Inhalte des Weiterbildungsprogramms sind aktuell, umfassend und vielfältig; sie reichen von Themen der kollektiven Menschenrechte, über Gleichbehandlung und Diversität als Querschnittsthema, den Rechten indigener Völker sowie Kinderrechten, bis hin zu Rechten von LGBTQI*-Personen. Auch Corporate Social Responsibility (Privatwirtschaft und Menschenrechte), Künstliche Intelligenz und Digitalisierung sowie die zivilrechtliche Haftung für Menschenrechtsverstöße sind Teil des Curriculums.

Die nächste Informationsveranstaltung findet am Montag, 15. März 2021 um 18:00 Uhr online statt. Um Anmeldung unter humanrights-masteratunivie [dot] ac [dot] at.at wird gebeten.

Weitere Informationen: www.postgraduatecenter.at/humanrights