Veranstaltungen – Ankündigungen und Nachlese

Digitalisierung. Visualisierung. Vermittlung. – Das war LBG Meet Science 2019!

lbg_meet_science_2019_c_lichttapete.at

Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft lud am 14. Mai zu LBG Meet Science 2019 ins Semperdepot (Atelierhaus der Akademie der Bildenden Künste Wien). 500 Gäste aus Wissenschaft, Forschung und Unternehmen kamen. Die Veranstaltung hatte Digitalisierung. Visualisierung. Vermittlung. zum Thema und zeigte in Form einer Ausstellung, an welchen Forschungsprojekten die Ludwig Boltzmann Institute zum Veranstaltungsthema arbeiten – das reicht von Visualisierungen in der Medizin bis zum digitalen Kuratieren und Vermitteln von zeitgeschichtlichen Ereignissen.

Das war das LBG Meeting for Health Sciences 2018

Das LBG Meeting for Health Sciences 2018 fand am 29. und 30. November in Wien statt. 150 junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nahmen an der Konferenz teil.

Die Themen waren Krebsforschung, kardiovaskuläre Medizin, regenerative Medizin und, zum ersten Mal, psychische Gesundheit. Das LBG Meeting for Health Sciences wurde von der Ludwig Boltzmann Gesellschaft zusammen mit der Medizinischen Universität Graz, der Medizinischen Universität Innsbruck, der Medizinischen Universität Wien und der Gesundheit Österreich GmbH veranstaltet.

Ludwig Boltzmann Institut für Kriegsfolgenforschung feiert 25 Jahre und bekommt mit Zeithistorikerin Stelzl-Marx neue Leitung

Am 2. März feierte das Institut für Kriegsfolgenforschung sein 25-jähriges Jubiläum. Die erstmalige Erforschung des Schicksals österreichischer Kriegsgefangener in der einstigen Sowjetunion sowie von Zwangsarbeitern in der damaligen „Ostmark“ machten das LBI aus Graz bekannt. Der bisherige Leiter, Stefan Karner, übergab die Führung an die renommierte Zeithistorikerin Barbara Stelzl-Marx.

Ausstellungsensemble über Literatenkreis "Das Junge Wien"

Elf Ausstellungen an unterschiedlichen Wiener Orten und in Salzburg – koordiniert vom Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Theorie der Biographie – nehmen Bezug auf unterschiedliche Protagonisten der Wiener Moderne. Im Café Central etwa widmet man sich dem "zweiten Wohnzimmer" des Literatenkreises "Jung-Wien", im Metro Kinokulturhaus den frühen Lichtspielen und im Sigmund Freud Museum den Beziehungen zwischen Psychoanalyse und Literatur des Fin de Siècle.

9. Wiggers-Bernard Konferenz am LBI Trauma

Konferenzteilnehmer im Kunsthistorischen Museum Wien

Vom 3. bis 5. Mai 2017 war das LBI für Experimentelle und Klinische Traumatologie (LBI Trauma) Gastgeber für die 9. Wiggers-Bernard Konferenz zum Thema „“Pre-clinical Modeling in Sepsis: exchanging opinions and forming recommendations”. In diesen drei Tagen traf sich die Crème de la Crème an internationalen ExpertInnen im Bereich der klinischen und präklinischen Sepsis in Wien (30 TeilnehmerInnen aus 15 verschiedenen Ländern).

"Willkommen im 'Ludwig'!" – das war LBG Meet Science 2017

"Wir begeben uns heute auf neues Terrain und probieren eine neue Methode aus, wie in der Wissenschaft Inhalte abseits von klassischen Podiumsdiskussionen und Workshops vermittelt werden können", so eröffnete Claudia Lingner, Geschäftsführerin der Ludwig Boltzmann Gesellschaft, das diesjährige Meet Science Event, das am 19. April im Semperdepot stattfand.

Seiten